Wenn Du Dich mit der Barf-Fütterung für Deinen Hund beschäftigst, bist Du vielleicht auf den Begriff "Pansen" gestoßen. Pansen ist ein wichtiger Bestandteil der Barf-Ernährung und bietet viele Vorteile für Deinen Vierbeiner. Lass uns einen genaueren Blick auf diese köstliche Delikatesse werfen.

Pansen ist ein Teil des Vormagens von Wiederkäuern wie Rindern, Schafen und Ziegen. Bei diesen Tieren erfüllt der Pansen eine wichtige Funktion bei der Verdauung von pflanzlicher Nahrung. Er enthält eine Vielzahl von Bakterien und Enzymen, die dabei helfen, die Pflanzenfasern abzubauen und Nährstoffe aufzunehmen.

In der Barf-Ernährung wird Pansen als wertvoller Bestandteil verwendet. Er ist reich an natürlichen Enzymen, Vitaminen und Mineralstoffen. Pansen enthält auch wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die für die Gesundheit von Haut, Fell und Gelenken Deines Hundes wichtig sind. Diese Nährstoffe machen Pansen zu einer gesunden und schmackhaften Ergänzung des Hundefutters.

Ein weiterer Vorteil von Pansen ist seine positive Wirkung auf die Verdauung Deines Hundes. Die enthaltenen Bakterien und Enzyme unterstützen eine gesunde Darmflora und verbessern die Verdauung von Nahrung. Dadurch kann Pansen dazu beitragen, Verdauungsprobleme wie Blähungen oder Durchfall zu reduzieren.

Die Zubereitung von Pansen kann auf verschiedene Weisen erfolgen. Du kannst ihn roh oder leicht angebraten servieren. Einige Hundebesitzer geben Pansen auch eingeweicht oder gekocht, je nach den Vorlieben ihres Hundes. Es ist wichtig, die Futtermenge entsprechend den individuellen Bedürfnissen Deines Hundes anzupassen und sicherzustellen, dass er eine ausgewogene Ernährung erhält.

Denke jedoch daran, dass Pansen nicht das alleinige Hauptfutter für Deinen Hund sein sollte. Es sollte Teil einer abwechslungsreichen und ausgewogenen Ernährung sein, die aus verschiedenen Fleischsorten, Gemüse, Obst und möglicherweise weiteren Zusätzen besteht. Falls Du Dir unsicher bist, wirf einen Blick auf unsere Barf-Rezepte: dort findest Du Informationen zur perfekten Barf-Mahlzeit für Deinen Hund.

Jetzt Pansen kaufen!

Ob gewolft, im Ganzen oder getrocknet als Kausnack - Pansen ist immer eine Leckerei für Deinen Hund.

Alles ansehen

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

  • Was dürfen Katzen essen?

    Was dürfen Katzen essen?

    Die richtige Ernährung ist für unsere geliebten Samtpfoten von entscheidender Bedeutung. In diesem Blogbeitrag erkunden wir gemeinsam, welche Lebensmittel für Katzen sicher und gesund sind.
  • Zwei Hunde im Gras

    Häufige Fragen zum Barfen

    Wie Du Deinen Hund richtig barfst und wie Du nahrhafte Barf-Speisepläne aus Frostfleisch, Obst, Gemüse und Zusätzen zusammenstellst, erfährst Du hier.
  • Zwei Hunde und eine Katze, kuschelnd

    Der Umstieg auf BARF

    So gelingt der Wechsel. Erfahre wie Du Deinen Hund oder Deine Katze problemlos auf BARF umstellen kannst. 
  • Hund sitzt im Zelt mit Blick auf's Meer

    Barf im Urlaub

    BARF im Urlaub ist für Hundehalter ein wichtiges Thema: Empfehlenswerte Alternativen, wenn auf Frisch- und Frostfleisch verzichtet werden muss