Wie bastle ich einen Kong?

Der Kong ist ein extrem beliebtes Spielzeug bei vielen Hunden. Es bietet sich also an, einmal zu versuchen, einen Kong selber zu basteln. Dafür findest Du im Internet unzählige Anleitungen: mit Hilfe einer alten Plastikflasche, einer Box oder einer anderen Plastikverpackung lässt sich ein Kong angeblich sehr leicht selbst herstellen.

Doch Vorsicht!Nicht ohne Grund sind Kongs nicht gerade günstig. Der besondere Kunststoff des Kongs ist darauf ausgerichtet, von einem Hund zerbissen zu werden. Das trifft nicht auf herkömmliches Plastik zu! Wenn Du also einen Kong selbst bastelst, läufst Du Gefahr, dass das Plastik beispielsweise splittert und Dein Hund sich verletzt. Daher raten wir davon ab, einen Kong selbst zu basteln. Das Grundprinzip des Kongs, nämlich ein Behältnis, in dem sich Leckerlis befinden, die durch einen kleine Öffnung befreit werden können, kannst Du natürlich gerne umsetzen, wenn Du das passende Material dafür findest. Denkbar wäre hier eine Art Korb aus Tau, beispielsweise. Von alltäglichem Plastik, das man im Haushaltsgebrauch kennt und verwendet, raten wir jedoch ab.

Bedeutend besser umsetzbar: der Schnüffelteppich

Welcher Hund liebt sie nicht, die bunten Schnüffelteppiche, in denen man so gut Leckerlis verstecken kann. Um eine Art Schnüffelteppich ohne großen Aufwand selber zu basteln, benötigst Du lediglich ein paar alte Handtücher. Falte diese auseinander und lege Leckerlis in die Mitte. Danach rollst und faltest Du sie zusammen, gerne auch übereinander. Nun kann Dein Hund mit der Suche beginnen. Dieses Spiel ist perfekt für große und kleine Schnüffelfreunde!

Alternativ kannst Du auch eine Decke in viele kleine Streifen schneiden und diese auf einen größeren, festeren Stoff nähen. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! Verschiedene Stoffe und verschiedene Farben führen zu einem wunderschönen und originellen Schnüffelteppich für Deinen Liebling. Vielleicht das passende Weihnachtsgeschenk für Deinen Vierbeiner?

Ein Intelligenzspielzeug basteln

Du wirst es nicht glauben, aber Hunde lieben das Hütchenspiel! Und da Dich dabei selbst als Taschenspieler versuchen kannst, stärkt dieses Spiel zudem Eure Bindung, da ihr es gemeinsam genießen könnt. Nimm einfach ein Leckerli und verstecke es unter einem von drei umgedrehten Bechern. Nun verschiebe die Becher schnell, während Dein Hund dies beobachtet. Lass ihn dann den richtigen Becher erschnüffeln und belohne ihn für seine Detektivarbeit natürlich mit dem Leckerli. Ein großer Spaß – und lecker obendrein!

Ein Zerrspielzeug auf Stoff besteln

Wenn Du Deinem Hund eine große Freude machen möchtest, bastel ihm doch sein eigenes Zerrspielzeug. Hierfür benötigst Du vier 8 cm breite Stoffstreifen, die circa 120 cm lang sind. Du kannst hierfür auch eine dünne Fleecedecke zerschneiden. Lege die Streifen an einem Ende übereinander und verknote sie miteinander. Bilde danach immer wieder einen neuen Flechtknoten, bis ein dickeres Seil entsteht. Verknote die Enden gut und schon kann der Zerrspaß losgehen. Dieses Spielzeug ist für jede Hunderasse gut geeignet.

Jetzt BARFER’S SNACKS entdecken!

Wir bieten Dir eine große Auswahl an verschiedenen Snacks aus den Kategorien Leckerli, Training & Kauspaß!

Alle anzeigen

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

  • Was dürfen Katzen essen?

    Was dürfen Katzen essen?

    Die richtige Ernährung ist für unsere geliebten Samtpfoten von entscheidender Bedeutung. In diesem Blogbeitrag erkunden wir gemeinsam, welche Lebensmittel für Katzen sicher und gesund sind.
  • Zwei Hunde im Gras

    Häufige Fragen zum Barfen

    Wie Du Deinen Hund richtig barfst und wie Du nahrhafte Barf-Speisepläne aus Frostfleisch, Obst, Gemüse und Zusätzen zusammenstellst, erfährst Du hier.
  • Zwei Hunde und eine Katze, kuschelnd

    Der Umstieg auf BARF

    So gelingt der Wechsel. Erfahre wie Du Deinen Hund oder Deine Katze problemlos auf BARF umstellen kannst. 
  • Hund sitzt im Zelt mit Blick auf's Meer

    Barf im Urlaub

    BARF im Urlaub ist für Hundehalter ein wichtiges Thema: Empfehlenswerte Alternativen, wenn auf Frisch- und Frostfleisch verzichtet werden muss
  • Ein Hund frisst aus einem Futternapf

    Hunde barfen für Einsteiger

    Barfen für Anfänger ist einfacher als gedacht! Hilfreiche Hinweise und Insider-Tipps zur artgerechten Ernährung von Hunden
  • Hund mit einem Stück Fleisch im Maul

    Barf-Rezepte für Hunde

    Schneller Einstieg ins Barfen: BARF Rezepte und Fütterungstipps für eine biologisch-artgerechte Rohfütterung von Hund und Katze.
  • Ein Hund liegt neben einer Katze

    Barf-Zusätze

    Experten-Tipps für BARF Zusätze, damit Dein Hund mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen ausreichend versorgt wird.
  • eine Katze vor einem Napf

    Katzen barfen

    Wie Du Deine Katze richtig barfst, erfährst Du hier.

     

  • zwei Hunde vor einem Haufen Obst und Gemüse

    Hunde mit Obst und Gemüse füttern

    Gemüse und Obst ergänzen den BARF-Ernährungsplan des Hundes. Viele Hundehalter sind bei der Zubereitung unsicher: Roh füttern oder kochen?
  • Hund liegt vor vollem Napf

    Barf-Fleisch

    Alle wichtigen Tipps für das passende Barf-Fleisch für Deinen Hund oder Deine Katze findest Du hier.