Dog Frisbee, auch Discdogging genannt, ist vereinfacht gesagt, Frisbee-Interaktion zwischen dir und deinem Hund. Übst du Dog Frisbee als Freizeitbeschäftigung aus, musst du dich natürlich an keine Vorschriften halten. Bei Discdogging als Hundesport gibt es dagegen Regeln zu beachten. Das fängt bei der richtigen Wurftechnik an, führt über verschiedene Disziplinen und hört bei Wettbewerben auf. Bereits in den 1970er Jahren als Hundesport in den USA etabliert, werden in Deutschland mittlerweile Turniere ausgerichtet – z. B. die Disc Dog Challenge Germany (DDCG).

Da Ausdauer, Reaktionsvermögen und Schnelligkeit wichtige Eckpfeiler dieses Sports sind, sollte dein Hund fit sein. Dies erreichst Du durch gesunde und ausgewogene Ernährung, ausreichend Auslastung und natürlich regelmäßiges Training. Ungeeignet ist Dog Frisbee für Welpen und Junghunde, da die noch wachsenden Gelenke Schaden nehmen können. Hunde, die nachweislich an Arthrose, Hüftdysplasie oder Herzproblemen leiden, sollen ebenso geschont werden wie Hunde mit schwerem Körperbau. Mit Hunden, die Rassebedingt Atemprobleme haben, solltest du ruhigeren Beschäftigungen nachgehen.

Geeignet ist Dog Frisbee für alle agilen, lernwilligen und lauffreudigen Hunde mit natürlichem Spieltrieb, wie beispielsweise dem Border Collie, dem Pudel, dem Australian Shepherd oder dem Border Terrier. Das Apportieren sollte sicher beherrscht werden.

Fall du dich für wettbewerbsmäßiges Dog Frisbee interessierst, gibt es verschiedene Varianten. Beim "Freestyle" geht es um eine eigene Choreografie, eigens ausgesuchte Musik sowie Wurfelemente und Hindernisse nach deinen eigenen Vorstellungen. Hier kannst du sehr kreativ werden. Bei der Variante "Mini Distance" wird auf einem begrenzten Spielfeld 60 oder 90 Sekunden lang geworfen und apportiert. Hier greift für die Bewertung ein kompliziertes Punktesystem. Beim "Long Distance" wiederum gibt es keine Zeitbeschränkung. Hier zählen die größtmögliche Weite und ob der Hund die maximal drei Würfe fängt. Wer sich unsicher ist, ob die Wettbewerbsanforderungen zu meistern sind, kann auf einen Dog Frisbee Trainer zurückgreifen oder entsprechende Seminare besuchen.

Jetzt BARFER’S SNACKS entdecken!

Wir bieten Dir eine große Auswahl an verschiedenen Snacks aus den Kategorien Leckerli, Training & Kauspaß!

Alle anzeigen

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

  • Was dürfen Katzen essen?

    Was dürfen Katzen essen?

    Die richtige Ernährung ist für unsere geliebten Samtpfoten von entscheidender Bedeutung. In diesem Blogbeitrag erkunden wir gemeinsam, welche Lebensmittel für Katzen sicher und gesund sind.
  • Zwei Hunde im Gras

    Häufige Fragen zum Barfen

    Wie Du Deinen Hund richtig barfst und wie Du nahrhafte Barf-Speisepläne aus Frostfleisch, Obst, Gemüse und Zusätzen zusammenstellst, erfährst Du hier.
  • Zwei Hunde und eine Katze, kuschelnd

    Der Umstieg auf BARF

    So gelingt der Wechsel. Erfahre wie Du Deinen Hund oder Deine Katze problemlos auf BARF umstellen kannst. 
  • Hund sitzt im Zelt mit Blick auf's Meer

    Barf im Urlaub

    BARF im Urlaub ist für Hundehalter ein wichtiges Thema: Empfehlenswerte Alternativen, wenn auf Frisch- und Frostfleisch verzichtet werden muss
  • Ein Hund frisst aus einem Futternapf

    Hunde barfen für Einsteiger

    Barfen für Anfänger ist einfacher als gedacht! Hilfreiche Hinweise und Insider-Tipps zur artgerechten Ernährung von Hunden
  • Hund mit einem Stück Fleisch im Maul

    Barf-Rezepte für Hunde

    Schneller Einstieg ins Barfen: BARF Rezepte und Fütterungstipps für eine biologisch-artgerechte Rohfütterung von Hund und Katze.
  • Ein Hund liegt neben einer Katze

    Barf-Zusätze

    Experten-Tipps für BARF Zusätze, damit Dein Hund mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen ausreichend versorgt wird.
  • eine Katze vor einem Napf

    Katzen barfen

    Wie Du Deine Katze richtig barfst, erfährst Du hier.

     

  • zwei Hunde vor einem Haufen Obst und Gemüse

    Hunde mit Obst und Gemüse füttern

    Gemüse und Obst ergänzen den BARF-Ernährungsplan des Hundes. Viele Hundehalter sind bei der Zubereitung unsicher: Roh füttern oder kochen?
  • Hund liegt vor vollem Napf

    Barf-Fleisch

    Alle wichtigen Tipps für das passende Barf-Fleisch für Deinen Hund oder Deine Katze findest Du hier.