Zum Inhalt springen
barfers-wellfood.de Reviews with ekomi.de

Spielzeug ist für Hunde genauso wichtig wie Nahrung, ein Bett, Aufmerksamkeit und weiteren Grundbedürfnissen. Intelligenzspielzeuge fördern deinen Hund und lasten ihn aus. Es gibt sie in unzähligen Varianten. Von Kongs, über Türme, bei denen die einzelnen Scheiben herausgenommen werden, bis hin zu Spielen mit verschiebbaren Tasten.

Denkspiele belohnen deinen Hund, während er es aktiv anwendet, sofort. Das spornt ihn an, weiterzumachen, um an die anderen Leckerlis ebenso zu kommen. Er wird ausgelastet und hat viel Freude daran. Ebenso kann es die Bindung zu dir und deinem Liebling fördern.

Wenn du Intelligenzspielzeuge kaufst, solltest du darauf achten, dass sie für deinen Hund geeignet sind. Je nach Hunderasse und Intelligenz gibt es unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Schlaue Hunde können mit leichten Spielen nichts anfangen und können schnell frustriert sein. Dann lohnt es sich, wenn du gleich ein Spielzeug erwirbst, dass etwas schwerer ist. Im Normalfall steht vorne auf der Packung das Schwierigkeitslevel. Achte beim Kauf auf die Größe des Spielzeugs. Große Spiele können einen kleinen Hund überfordern. Und Spielzeuge mit losen Teilen können von größeren Hunderassen verschluckt werden.

Intelligenzspiele sind zwar teuer in der Anschaffung, aber sie machen sich schnell bezahlt. Meistens halten die Spielzeuge über Jahre hinweg und du hast den Vorteil, dass dein Hund regelmäßig geistig gefordert wird.

Manchmal besteht die Gefahr, dass einzelne Teile verschluckt werden. Stark ungeduldige Hunde können dazu neigen, das Spielzeug zu zerstören. Lasse deinen Hund niemals mit einem Spielzeug allein. Auch wenn es auf den ersten Blick noch so stabil und robust wirkt. Prüfe regelmäßig, ob das Spielzeug frei ist von abgenutzten oder angebissenen Kanten, an denen dein Hund sich mit der Zunge verletzen könnte. Mit der Zeit wird dein Liebling lernen, dass Geduld sich auszahlt und er nur so zu seinen geliebten Leckerlis kommt.

Intelligente Hundespielzeuge eignen sich für alle Hunderassen, die Spaß an Denkspielen haben und darauf angewiesen sind, mental gefordert zu werden. Das sind beispielsweise Labradore, Spitze, Collies. Wenn du einen Hund besitzt, der ausgelastet werden muss, lohnt es sich, solche Spiele auszutesten. Probiere verschiedene Spiele aus und mit der Zeit wirst du feststellen, woran dein Hund am meisten Spaß hat. Du wirst bemerken, wie gut diese Beschäftigung deinem Vierbeiner tut und wie ausgeglichen er danach ist.

Jetzt BARFER’S SNACKS entdecken!

Wir bieten Dir eine große Auswahl an verschiedenen Snacks aus den Kategorien Leckerli, Training & Kauspaß!

Alle anzeigen

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

  • Was dürfen Katzen essen?

    Was dürfen Katzen essen?

    Die richtige Ernährung ist für unsere geliebten Samtpfoten von entscheidender Bedeutung. In diesem Blogbeitrag erkunden wir gemeinsam, welche Lebensmittel für Katzen sicher und gesund sind.
  • Zwei Hunde im Gras

    Häufige Fragen zum Barfen

    Wie Du Deinen Hund richtig barfst und wie Du nahrhafte Barf-Speisepläne aus Frostfleisch, Obst, Gemüse und Zusätzen zusammenstellst, erfährst Du hier.
  • Zwei Hunde und eine Katze, kuschelnd

    Der Umstieg auf BARF

    So gelingt der Wechsel. Erfahre wie Du Deinen Hund oder Deine Katze problemlos auf BARF umstellen kannst. 
  • Hund sitzt im Zelt mit Blick auf's Meer

    Barf im Urlaub

    BARF im Urlaub ist für Hundehalter ein wichtiges Thema: Empfehlenswerte Alternativen, wenn auf Frisch- und Frostfleisch verzichtet werden muss
  • Ein Hund frisst aus einem Futternapf

    Hunde barfen für Einsteiger

    Barfen für Anfänger ist einfacher als gedacht! Hilfreiche Hinweise und Insider-Tipps zur artgerechten Ernährung von Hunden
  • Hund mit einem Stück Fleisch im Maul

    Barf-Rezepte für Hunde

    Schneller Einstieg ins Barfen: BARF Rezepte und Fütterungstipps für eine biologisch-artgerechte Rohfütterung von Hund und Katze.
  • Ein Hund liegt neben einer Katze

    Barf-Zusätze

    Experten-Tipps für BARF Zusätze, damit Dein Hund mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen ausreichend versorgt wird.
  • eine Katze vor einem Napf

    Katzen barfen

    Wie Du Deine Katze richtig barfst, erfährst Du hier.

     

  • zwei Hunde vor einem Haufen Obst und Gemüse

    Hunde mit Obst und Gemüse füttern

    Gemüse und Obst ergänzen den BARF-Ernährungsplan des Hundes. Viele Hundehalter sind bei der Zubereitung unsicher: Roh füttern oder kochen?
  • Hund liegt vor vollem Napf

    Barf-Fleisch

    Alle wichtigen Tipps für das passende Barf-Fleisch für Deinen Hund oder Deine Katze findest Du hier.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Produkt Gesamt